Es waren super schöne und aufregende Tage in Krumke!!

  • IMG-20190912-WA0012


Nach 8 Stunden Autofahrt sind wir am Mittwoch gut in Krumke angekommen. Außer auspacken, Riva reiten und Ferienwohnung beziehen stand nicht mehr viel auf dem Programm. Der Donnerstag begann mit einem kurzen Pferdetraining und dann hieß es auch schon Pferde rausputzen für die Verfassungsprüfung. Ohne Schimmel ist das Leben da schon deutlich entspannter. Alle bayerischen Pferde passierten den Vet-Check ohne Probleme.


Am Freitag wurde es dann ernst und um 5:30 klingelte der Wecker um rechtzeitig zu frühstücken und gleichzeitig Frisuren für die Pflicht zu machen.
Mit unserer Pflicht waren wir sehr zufrieden und lagen auf Platz 16. Also die perfekte Angriffsposition für die Kür. Denn nur die besten 15 der 27 Gruppen dürfen in die zweite Runde.

Samstag Vormittag hieß es Riva erstmal locker zu bewegen bevor es nachmittags in die erste Kür ging.
Riva hat spitzenmäßig ihre Runden gedreht aber leider wollte die Kür nicht so laufen wie wir sie die letzten Turniere zeigen konnten. Wir hatten ein oder zwei Abräumer. Aber da der Anfangs- und Schlussteil eins A gelaufen ist, sind wir im Gesamtklassement trotzdem nur einen Platz nach unten gerutscht. Platz 17 hieß jedoch, dass wir uns leider nicht fürs Finale qualifiziert haben…
Etwas traurig waren wir schon das diese Fehler passiert sind und es kullerten sicherlich auch die einen oder anderen Tränchen.


Aber wir fanden das Lächeln schnell wieder zurück - überlegt man mal mit welchen Zielen wir in die Saison gestartet sind und wo wir am Ende rauskamen, können wir einfach nur Stolz auf unsere Mädels und Riva sein. Die so einen tollen Job gemacht hat und die Grundlage für alle Erfolge in dieser Saison war!

 

Letztendlich waren es tolle ereignisreiche Tage - wann darf man schon mal auf eine Deutsche Meisterschaft!

Für Impressionen auf das Bild gehen und durchklickenwink.