Bei tropischen Temperaturen stand am 10.08.2020 nach der „Corona-Pause“ beim Reit- und Fahrverein Schwabmünchen e. V. endlich wieder eine Veranstaltung auf dem Plan:

 

Eine Prüfung zum Reitabzeichen der Klassen 4 und 5!


  • 2020RAZ

Die Richter Josef Schummer und Thomas Knörle prüften die Reiterinnen in Theorie, Dressur und Springen. Beim Reitabzeichen der Klasse 5 findet der praktische Teil noch auf E-Niveau statt, d. h. die Reiter müssen eine Dressurreiterprüfung der Klasse E und ein Stilspringen der Klasse E absolvieren. Für das Reitabzeichen der Klasse 4 wird eine Dressurreiterprüfung der Klasse A und ein Stilspringparcours auf A-Niveau gefordert.

Die Prüflinge des Reit- und Fahrverein Schwabmünchen e. V. waren bestens
vorbereitet und so war die Freude groß, als die Reiter die heiß ersehnten Urkunden und Abzeichen in den Händen halten konnten.

Folgende Teilnehmer haben das Reitabzeichen Klasse 5 bestanden:
Janina Assel, Tanja Vogg, Elena Kerler, Christin Hetzenecker und Sabrina Frank

Folgende Teilnehmer haben das Reitabzeichen Klasse 4 absolviert:
Lea Meier, Johanna Kraus, Nele Galley, Anna Schlarnhaufer und Paula Brockmann

Besonders stolz ist der Reit- und Fahrverein Schwabmünchen e. V., dass den
Teilnehmern, die kein eigenes Pferd besitzen, die Teilnahme mit den vereinseigenen Schulpferden ermöglicht werden kann, da die Absolvierung der Reitabzeichen
Voraussetzung für die weitere bzw. höherklassige Teilnahme an Reitturnieren ist.

Weiterhin fand die Prüfung zum Pferdeführerschein - Umgang statt. Diese wird in der Theorie geprüft und ist Vorraussetzung zur Teilnahme der Leistungsabzeichen.

Hier haben folgende Teilnehmer bestanden:
Christin Hetzenecker, Laura Ponath, Lara Aicher, Lina Aicher, Milena Sirch, Julia Sitte und Magdalena Kugelmann.

 

Weitere Bilder sind hier zu sehen.