Vierkampf

21./22. Mai 2011

Vier Mannschaftswertungen – Bei dreien hieß der Sieger „Reit- und Fahrverein Schwabmünchen“

 

Das Vierkampfteam vom Reit- und Fahrverein Schwabmünchen startete am vergangenen Wochenende beim RFV Ottobeuren erfolgreich in die diesjährige Vierkampfsaison.

Nach den Disziplinen Laufen, Schwimmen, Dressur und Springen gab es für die Mädels bei der Siegerehrung Schleifen, Medaillen und Pokale für die tollen Leistungen.

 

In der Kategorie Bambini war Sophia Fendt die beste Läuferin, Katja Rudel beste Schwimmerin und Springreiterin.

Katja Rudel platzierte sich in der Einzelwertung auf dem 2. Platz, Laetitia Bühler wurde 4. und Sophia Fendt 5..

Die Mannschaftswertung der Bambinis konnten die drei Mädels klar für sich entscheiden und den Sieg mit nach Hause nehmen.

 

Bei den E-Junioren ging der 2. Platz an Sophie Amman, Platz 3 an Christine Trometer, Platz 4 an Nicky Görs, der 7. Platz an Franziska Seidl und der 11. Platz an Laura Grühbaum.

Auch der 1. Platz in der Mannschaftswertung mit Sophie, Christine, Nicky, Franziska und Laura ging klar nach Schwabmünchen.

 

In der Kategorie A-Junioren war Pia Prechtl Beste im Schwimmen und Nina Rudel erhielt im Springen die höchste Wertnote.

Den Sieg in der A-Junioren-Einzelwertung sicherte sich Pia Prechtl, Nina Rudel erreichte den 5. Platz und Laura Zeus den 8. Platz.

Auch hier war die siegende Mannschaft der RFV Schwabmünchen.

 

Sabine Hauptmann startete bei den Senioren und war hier die beste Schwimmerin und in der Einzelwertung war es am Ende der 11. Platz.

27.11.2010

Zum Abschluss der Vierkampfsaison 2010 fand in Buchloe der alljährliche schwäbische Vierkampftag statt.

Der schwäbische Vierkampfbeauftragte Anton Lein begrüßte die zahlreichen anwesenden Vierkämpfer, Eltern und Betreuer.

Nach einem kurzen Rückblick vom Jahr 2010 wurde der Kader bekanntgegeben:

Für den bayerischen Kader wurden vorgeschlagen:

Anton Lein, Simone Schlichtherle, Leonie Friedl und Mirijam Meffert.

In den schwäbischen Kader wurden berufen:

Leonie Friedl, Christina Köhler, Leandra Martin, Anton Lein, Mirijam Meffert, Pia Prechtl, Nina Rudel, Simone Schlichtherle und Nadine Zimmermann.

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war die Ehrung der Vierkampfserie. Sieger und Platzierte wurden mit Geld- und Sachpreisen geehrt:

1. Platz Bambini: Franziska Seidl vom RFV Schwabmünchen

1. Platz E-Junioren: Laura Grühbaum vom RFV Schwabmünchen

1. Platz A-Junioren: Anton Lein vom RFV Bad Wörishofen

1. Platz Senioren: Monika Köhler vom RFV Obergünzburg

Die weiteren Ergebnisse können unter www.vrf-schwaben.de nachgelesen werden.

Bei der Terminbesprechung für 2011 wurden folgende Termine festgelegt:

02.-03.04.            Vorbereitungslehrgang für alle Vierkämpfer

09.-10.04.            Deutsche Meisterschaften in Neustadt Dosse

21.-22.05.            Vierkampf Ottobeuren

16.-17.07.            internationaler Vergleichswettkampf in München

23.-24.07.            Vierkampf Altusried

20.-21.08.            Kaderlehrgang – Pflicht für die schwäbischen Kadermitglieder

27.-28.08.            Vierkampf in Holzburg/Kühbach

24.-25.09.            Schwäb. Meisterschaften Vierkampf Hörmanshofen

01.-02.10.            Kaderlehrgang – Pflicht für die schwäbischen Kadermitglieder

08.-09.10.            Bay. Meisterschaften in Altötting

Aufgrund der Doppelbelastung als schwäbischer und bayerischer Vierkampfbeauftragter konnte der Verband Schwaben Herrn Florian Budschied zur Entlastung für Anton Lein als seinen Nachfolger auf schwäbischer Ebene gewinnen.

Somit ist ab 2011 Florian Budschied schwäbischer und Anton Lein bayerischer Vierkampfbeauftragter.

Unterstützt wird F. Budschied durch den Schwäbischen Vierkampfausschuss mit Christiane Schwärzler, Bernadette Willmeroth, Sandra Wiedemann, Sandra Schlichtherle und Daniel Ostermayr.

Bambinis: Ronja Simmet, Katja Rudel, Franziska Seidl, Sophia Fendt, Leonie Ritter
E-Junioren: Laura Grühbaum, Laura Zeus, Sophie Ammann
A-Junioren: Daniela Sirch, Pia Prechtl, Nina Rudel, Lisa Gallersdörfer, Christine Trometer, Sandra Deschler
Senioren: Sabine Hauptmann

04./05. September 2010

 

Zum Abschluss des Vierkampfjahres starteten die Vierkämpfer des Reit- und Fahrvereins Schwabmünchen  auf der Reitanlage Rudolph in Hörmanshofen bei den Schwäbischen Meisterschaften im Vierkampf.

Vertreten war der Verein in den Kategorien Bambini, Junioren-E, Junioren A und Senioren.

 

Einzelwertung Schwäbische:

Bambini-Cup:

3. Platz Seidl Franziska – 6. Platz Rudel Katja – 9. Platz Fendt Sophia

E-Junioren-Cup:

1. Platz Zeus Laura – 3. Platz Grühbaum Laura

A-Junioren Schwäbische Meisterschaft:

3. Platz Prechtl Pia – 7. Platz Rudel Nina

Senioren-Cup:

6. Platz Hauptmann Sabine

 

Einzelwertung Gesamt:

Bambini

3. Platz Seidl Franziska - 8. Platz Rudel Katja - 11. Platz Fendt Sophia

E-Junioren

2. Platz Zeus Laura – 4. Platz Grühbaum Laura – 7. Platz Görs Nicky

A-Junioren

3. Platz Prechtl Pia – 8. Platz Rudel Nina

Senioren

6. Platz Hauptmann Sabine – 8. Platz Steibel Geraldine

 

Mannschaftswertung Gesamt:

Bambini

1. Platz RFV Schwabmünchen mit Seidl Franziska, Rudel Katja und Fendt Sophia

E-Junioren

1. Platz RFV Schwabmünchen mit Zeus Laura, Grühbaum Laura, Görs Nicky

A-Junioren

3. Platz RFV Schwabmünchen mit Prechtl Pia, Rudel Nina

Senioren

2. Platz RFV Schwabmünchen mit Hauptmann Sabine, Steibel Geraldine

 

31. Juli und 01. August 2010

Sommer – Sonne – viele Punkte – tolle Zeiten – hervorragende Noten – super Ergebnisse – Sieger !!!

Das alles gab es beim RFV Altusried beim Vierkampfturnier für 7 Vierkämpfer vom Reit- und Fahrverein Schwabmünchen am vergangenen Wochenende.

Nach den Disziplinen Laufen, Schwimmen, Dressur und Springen gab es für die Mädels bei der Siegerehrungen Schleifen, Medaillen und Pokale für die tollen Leistungen.

In der Kategorie Bambini war Franziska Seidl die beste Schwimmerin und Dressurreiterin, Sophia Fendt war Beste im Springen.

Franziska Seidl siegte in der Einzelwertung, Ronja Simmet wurde 4. und Sophia Fendt 5..

Die Mannschaftswertung der Bambinis konnten die Schwabmünchner Mädels Franziska, Ronja und Sophia klar für sich entscheiden und den Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Bei den E-Junioren erhielt Sophie Ammann eine Medaille für die beste Schwimmleistung. Der erste Platz in der Einzelwertung ging an Sophie Amman , der 6. Platz an Laura Grühbaum und Platz 10 an Laura Zeus.

Auch der 1. Platz in der Mannschaftswertung mit Laura, Sophie und Sophie ging klar nach Schwabmünchen.

Pia Prechtl war beste Schwimmerin bei den A-Junioren und in der Einzelwertung erreichte si den 6. Platz.

 

Reit- und Fahrverein Schwabmünchen
Königshausen 1
86830 Schwabmünchen
Tel. 08232 4780
mail info(at)ruf-smue.de

Zum Seitenanfang