Endlich finden wir noch Worte für die tolle und aufregende Zeit in Lohne.
Als erstes ging unser Hängerauto auf die Reise. Sie fuhren am Mittwoch um 03:30 Uhr los, und kamen um halb 12 in Lohne an. Die beiden anderen Autos kamen dann am Abend bzw. in der Nacht nach.
Am Donnerstag sind wir gleich morgens in den Stall zur Riva gefahren. Nach einem kleinen Training wurde sie auch noch locker longiert.
Pünktlich zum Mittagessen waren wir wieder an unserer wunderschönen Unterkunft. Da es ziemlich heiß und der Badesee nur ca. 10 Minuten Fußmarsch entfernt war, haben die Mädels den Nachmittag über beim Baden verbracht.


Um 18 Uhr wurde es dann spannend: der Vet-Check stand auf dem Plan, den Riva tadellos bestand.
Am Freitag ging es etwas entspannter los, da wir erst um 16:30 Uhr dran waren. Mit unserer Pflicht waren wir soweit zufrieden.
Am Samstag liefen wir um 12:30 Uhr zu unserer Kür ein. Wir waren überglücklich & zufrieden mit unserer Leistung, was wir an unserer Note dann auch sehen konnten. Eine 7,34 bedeutete die beste Kür in unserer Abteilung, und wir konnten uns nach Pflicht und Kür auf den 3.Platz setzen. Und somit konnten wir uns auf den insgesamt 6. Platz in der Gesamtwertung setzen und uns für das Finale qualifizieren.
Am Abend liefen wir zur Finalpflicht ein, bei der wir leider weit hinter unseren Möglichkeiten blieben. Nach unserer Pflicht haben wir zusammen mit den @voltigierteam_bieberbach1 Pizza gegessen. Im Anschluss war dann die große Siegerehrung mit allen Mannschaften, die teilgenommen hatten. Völlig überraschend konnte unsere Riva die drittbeste Pferdenote einlaufen.
Ein langer, aber schöner Tag ging zu Ende. An der Unterkunft angekommen, haben wir zum Großteil unsere Sachen und Autos gepackt.


Am Sonntag sind wir wieder zeitig aufgestanden, um unsere Häuser zu räumen und die Autos fertig zu packen. Auf der Anlage angekommen wurden Frisuren und Riva schick gemacht für die Finalkür.
Wie am Vortag konnten wir nochmal eine mega Kür turnen, trotz einem Wackler konnten wir nochmal eine Schippe drauflegen und bei der Offenen Bewertung eine 7,567 erturnen. Somit war es am Ende der 7. Platz und 3.Platz in der Kürpokal-Wertung.

(Bild anlicken und alle Bilder anschauenwink)