20. April 2006

Insgesamt 11 Reiterinnen absolvierten beim Reit- und Fahrverein Schwabmünchen am Wochenende die Prüfung für das große und kombinierte Hufeisen

Bei einigen Stunden Vorbereitung lernten die Mädchen für das „Große Hufeisen“ den richtigen Umgang mit den Pferde in Theorie und Praxis. Geübt wurde das richtige Aufsatteln, Trensen, Zügelführung, korrekter Schritt, Trab und Galopp, Bahn-Figuren reiten, Reiten in Abteilung und auch über einige Hindernisse springen. Beim „kombinierten Hufeisen“ mussten die Reiterinnen noch zusätzlich 15 Min. im Gelände laufen.

Die Prüferin Birgit Freisler freute sich besonders über die Begeisterung, mit der die Kinder bei der Sache waren.

Dank der gründlichen Vorbereitung durch Sandra Schnell, Simone Martin und Sonja Kerler konnten sich am Ende alle über Ihre „Hufeisen“ freuen.

Das große Hufeisen erhielten: Pia Prechtl, Christine Trometer, Clara von Blumenthal, Ronja Botzenhardt, Theodora Benesch, Laura Zeus und Leonie von Brunn.

Das kombinierte Hufeisen erhielten: Sandra Deschler, Lea Schnell, Ramona Kammerath und Laura Simmet.